Donnerstag, 12. Dezember 2013
Anleitung Zettelhalter mit Nervennahrung
Ich hab euch einen kleinen Workshop mitgebracht... ich weiß der ist nicht ganz neu... zur Hälfte ist es eine Idee von Herzchen ( http://herzchen1.blogspot.com/2013/03/kleines-mitbringsel.html ) und ich hab noch was dran gebastelt!

Es ist ein Zettelhalter mit Schokoladenriegelhalter in einem!

Damit ihr nicht immer hin und her klicken müßt wegen der Anleitung hab ich auch direk die Maße für das Außengerüst und den Papierhalter für euch. (Meine Maße sind auch von der Länge her anders, das amerikanische A4 ist nur 28 cm lang)

Ihr braucht ein Stück Cardstock in 9,5 x 28 cm , legt die 28cm an und falzt bei 3-6-9-18,5 cm für das Grundgerüst.



Ihr könnt es falten und dann zusammenkleben... ich hab dann 2x Motivpapier in 9 x 9 cm von vorne und hinten drauf geklebt.



Für die Zetteltasche braucht ihr Cardstock in 13,5 x 8 cm und falzt diesen ha den beiden kurzen und einer langen Seite bei 1 cm und 2 cm. Ich hab dann noch ein Motivpapier in 9 x 5,5 cm geschnitten. Siehe foto was weggeschnitten wird und nun kann man das Motivpapier schon auf kleben.



Ihr könnt die kleine Tasche nun auf das Grundgerüst kleben.



Weiter geht es mit der Schokitasche, ihr braucht Cardstock in 15 x 13 cm. Legt die 13 cm an und falzt bei 1,5 - 2,5 - 10,5 - 11,5.
Die 15 cm legt ihr an und falzt bei 6 und 7 cm.
Motivpapier in 7,5 x 5,5 cm braucht ihr für diese Tasche... Schaut auf das Foto was weggeschnitten werden muß.



Nun das Motivpapier aufkleben und ich hab noch eine kleine Griffmulde ausgestanzt... Und Achtung... ich hab noch ein Tag zwischen Tasche und Grundgerüst gesteckt, deshalb müßt ihr aufpassen das oben nicht komplett alles mit Kleber versehen wird um die Tasche auf das Grundgerüst zu kleben....







Das Tag hat eine Größe von 5,5 x 9 cm....



Nun könnt ihr noch nach herzenslust ausschmücken... und fertig ist ein super süßes kleines Geschenk!





Viel Spaß beim nachbasteln.

Knuddel Birgit



Samstag, 5. Oktober 2013
World Cardmaking Day 2013
Zum WCD hab ich für euch eine Anleitung wie man mit Stanzern oder Dies eine Eulenkarte macht... ihr müßt da ein wenig flexibel sein, weil wir ja nicht alle die gleichen Stanzer haben... man kann dann mal sehen ob man nicht eine passende Die hat oder umgekehrt. Meißtens findet man was was dann auch passt.

Ich habe für diese Karte folgende Stanzer oder Dies benutzt:







- als Grundkarte braucht ihr ein Stück Cardstock in 6,5 x 20 cm
- für den Kopf eine rechteckiges Stück Cardstock das ich mit einem Spelli ausgstanzt habe
- 2x den Vogel mit dem SU Stanzer ausgestanzt ( das werden die Ohren)
- 2x das Blatt mit dem SU Stanzer ausgestanzt ( das werden die Flügel)
- 1x Wellenkreis 2" ( für den Bauch)
- mit orangem Cadstock zwei Herzen ausgestanzt mit dem 3er Herzstanzer von SU ( für die Füße)
- mit orangem Cardstock ein Herz ausgestanzt mit dem MS Stanzer ( für den Schnabel)
- für die Augen Kreise 2x mit weißem Cardstock 1 1/8", 1x mit braunem Cardstock 1 1/8 " ( das teilt man dann in der Mitte durch für die Augenlider) , 2x blauer Cardstock in 1" und 2x in schwarzem Cardstock 5/8"

Als erstes hab ich die Grundkarte bei 10 cm gefalzt und den rechteckigen Cardstock-Kopf in der Mitte gefalzt.



Das Bauchteil den Schnabel und die Füße hab ich noch braun gewischt an den Rändern, die Augenkreise aufeinander geklebt und mit weißem Stift angemalt:



Jetzt hab ich das Kopfteil zur Hälfte an der Grundkarte festgeklebt:



Dann werden die Ohren zwischen dem vorderen Grundteil und dem noch offenen Kopfteil geklebt:



Jetzt kann man das Kopfteil auch von der anderen Seite fest kleben.



Weiter geht es mit den Füßen den Flügel und dann das Bauchteil.



Nun kommt noch der Schnabel und dann die Augen und dann sollte eure Eule auch fertig sein.



Von innen hab ich dann wenigstens einen kleinen Stempel benutzt!




Nun wünsche ich euch viel Spaß beim nachbasteln!

Knuddel Birgit



Freitag, 19. Juli 2013
Anleitung "Wunschzeit"
Hier kommt die Anleitung zur "Wunschzeit".

Ihr benötigt:
Cardstock in
8 x 28 cm
Motivpapier ( ich habe etwas festeres Papier genommen, nicht so ganz dünnes!) in
2 x 7,5 x 18,5 cm
1 x 7,5 x 5,5 cm
1 x 7,5 x 2,5 cm

3 Wunderkerzen
Schnick Schnack zum verzieren.



Ihr falzt den Cardstock an der langen Seite bei 19 und 25 cm. Oben an der langen Seite habe ich die Ecken abgerundet ( man kann die aber auch gerade lassen)





Nun nehmen wir eines der langen Motivpapiere und falzen bei 8-9-10 cm. Oben habe ich wieder die Ecken abgerundet und die kleine mittlere Stufe zusammengeklebt.



Dann habe ich drei Löcher in die kleine Stufe gemacht ( erst mit einer Nadel hab ich die Löcher gemacht und dann habe ich mit einem Nagel die Löcher größer gebohrt), die Löcher müssen so groß sein das die Wunderkerzen da rein passen.



Nun kann man das Motivpapier auf den Cardstock kleben.



Auf der mittleren Klappe klebt man rechts und links doppelseitiges Klebeband.



Und nun wird die Klappe fest geklebt.



Jetzt kann man die kleineren Motivpapiere vorne aufkleben.



Die kleine Klappe die noch absteht habe ich auch festgeklebt.



Nun kommt der schönste Teil ... ihr verziert eure Wunschzeit nach Herzenslust. Ganz zum Schluß klebe ich hinten den zweiten langen Streifen Motivpapier auf... hier kann man auch noch eine Feld für Grüße draufsetzen...



Viel Spaß beim nachbasteln!

Knuddel Birgit



Freitag, 15. März 2013
Anleitung Kaffeezeit
Man nehme:

Cardstock:
18 x 23 cm
11,8 x 11,8 cm

Motivpapier:
2 x 11,5cm x 6,5 cm
2 x 11,5cm x 2.5 cm
2 x 2.5 cm x 6,5 cm

Schnick Schnack zum verzieren....

Ihr nehmt das Stück Cardstock legt die 23 cm an und falzt bei 3 - 10- 13- 20 cm, dann legt ihr die 18cm an und falzt bei 3 und 15 cm... Dann schneidet ihr die Seiten ein wie auf dem Foto.



Dann bekebt ihr den Cardstock mit dem Motivpapier, siehe Foto.



Nun macht ihr das Loch in die Box mit einem Spellbinder.



Nun könnt ihr die Box zusammenkleben wie eine Pizzabox.

Dann hab ich noch ein Innenteil gefalzt damit man die Schoki und den Kaffee schön trennen kann man nehme den Cardstock in 11,8 x 11,8 legt eine Seite an und falzt bei 4 - 6,5 - und 9 cm. Das sieht dann so aus:



Und dann kommt das Schönste.... die kleine Box zu verzieren... den Text "Kaffeezeit" habe ich mit dem Computer ausgedruckt.... tja ich habe auch leider nicht alles in Stempelform!

Und dann könnte eure Box so aussehen:



Viel Spaß beim nachbasteln...

Knuddel Birgit



Dienstag, 18. Dezember 2012
Anleitung: "Mini Hanuta Verpackung"
Ihr benötigt:
Cardstock in 16 x 10 cm

Motivpapier:
1 x 5,5 x 4,5 cm
2 x 5,5 x 1,5 cm
2 x 4,5 x 1,5 cm

und ein wenig Schnick Schnack wie Bändchen, einen Stern vielleicht ein kleines Stempelmotiv ( da könnt ihr nehmen was ihr mögt... ein Herzchen, einfach einen kleinen Texstempel)



So wir starten mit dem Cardstock in 10 x16 cm:
16 cm anlegen und bei 2, 7, 9 und 14 cm falzen
10 cm anlegen und bei 2 und 8 cm falzen

Dann wie auf folgendem Bild die Seiten einschneiden:



Dann könnt ihr das Motivpapier aufkleben:



Als nächstes habe ich mit einem Spelli den Stern in den Cardstock gemacht... aber das kann man sicher auch mit einem Handstanzer... im Sommer hatte ich da auch schon mal einen Herzspelli für genommen, das sah auch sehr schön aus.



Nun habe ich die kleine Box zusammen geklebt, mit dem Boden der Box habe ich angefangen... das sieht dann aus wie eine kleine Pizzaschachtel. Und dann kommt das was am meißten Spaß macht das verzieren der kleinen Box.



Viel Spaß beim nachbasteln!

Knuddel Birgit



Samstag, 6. Oktober 2012
Workshop Diamant Faltkarte
Diamant -Faltkarte

Also ihr braucht ein Stück Cardstock 10 x 30 cm, ich habe hier einen Cardstock verwendet der nicht so dick ist... der läßt sich dann besser falten! Motivpapier und ein schönes Hauptmotiv für die Mitte...

Ihr startet mit dem Cardstock und macht euch in der Mitte bei 15cm eine Linie.



Nun nehmt ihr die rechte Seite und knickt sie nach oben, entlang an eurer Linie.



Das gleiche macht ihr mit der linken Seite.



Alles wieder auffalten und nun nehmen wir die rechte Seite und knicken sie nach unten entlang der Mittellinie.



Das gleiche wird mit der linken Seite gemacht.



So jetzt können wir es wieder auffalten und nehmen die rechte Seite und knicken diese grade bis zur ersten Kreuzfalte... ich hoffe ihr könnt das auf dem Foto erkennen!



Das gleiche wird mit der anderen Seite auch gemacht.



Jetzt bliebt alles so gefaltet und wir drehen das Papier einmal und knicken die rechte Seite gerade zur Mitte.



Das gleiche machen wir wieder mit der anderen Seite.



Und jetzt sollte es so aus sehen :





So und nun kommt der schönste Teil ... das verzieren der Karte...





Und die Rückseite sieht bei mir so aus:





So und nun waren viele von euch intressiert an der Anleitung für die Mini Piepmatz Karte.... im Grunde wird sie wie die Diamant Faltkarte gemacht... man muß nur ein bischen wegschneiden und etwas kleben.







So nun wünsche ich euch viel Spaß beim nachbasteln!

Knuddel Birgit



Freitag, 10. August 2012
3er Maoambox
Heute habe ich einen kleinen Workshop für euch.

Zutaten:
Cardstock in 15,5 x 17 cm
Klettpunktverschluß
Stempelabdruck wie z. B. "Etwas Süßes"

Motivpapier:

8,5 x 3 cm
8,5 x 1,5 cm
8,5 x 4,5 cm
8,5 x 1,5 cm
8,5 x 2,5 cm

und für die Seiten 1,5 x 4,5 cm 2X



Ihr nehmt den Cardstock legt die 17 cm an und falzt bei:
2, 4, 13 und 15 cm

Dann die 15,5 cm anlegen und falzen bei:
3, 5, 10 und 12 cm

Nun könnt ihr wie auf folgendem Bild Cardstock wegschneiden und ich hab bei der Verschlußlasche die Ecken abgerundet.



Nun könnt ihr die Box mit dem Motivpapier von außen bekleben.



Jetzt wird die Box zusammengeklebt und mit einem Klettpunkt versehen, dann klebt ihr noch den Text auf und fertig ist die Box.





So nun wünsche ich euch viel Spaß beim nachbasteln.

Knuddel Birgit



Samstag, 21. Juli 2012
Workshop Papierblume
Und los geht`s, ihr braucht fünf Wellenrandkreise, ich habe Papier genommen was beidseitig bedruckt ist und nicht zu dick ist!



Vier von den Wellenradkreisen faltet ihr zur Hälfte.



Und dann noch mal zur Hälfte.



Dann werden die vier Blüten auf den fünften Wellenrandkreis geklebt.



Nun macht ihr in der Mitte ein Loch und steckt ein schönes Brad durch... und fertig ist die Blume.



Jetzt wird noch eine schöne Box gewerkelt und schon habt ihr was schönes zum verschenken. Ich habe die Blume auf eine Pizzaschachtel gemacht:



Viel Spaß beim nachbasteln.

Knuddel Birgit



Anleitung Schiebekarte
Zum Stempelhühner-Geburtstag gab es noch eine weitere Anleitung von mir und zwar

>>>>> Die Schiebekarte<<<<<


Wir benötigen:
Cadstock :
22 x 11 cm
11 x 8 cm
13,5 x 9 cm
13 x 6,8 cm

Motivpapier:
10,5 x 10,5 cm
3,5 x 10,5
13 x 6,5

Und ein wenig Schnick-Schnack:



Wir nehmen den Cardstock in 22 x 11 cm, legen ihn bei 22 cm an und falzen dann bei 11cm.
Dann nehmen wir den Cardstock 11 x 8 cm. legen die 8 cm an und falzen dann bei 4 cm.



Als nächstes nehmen wir den Cardstock in 13,5 x 9 cm und schneiden wie auf folgendem Bild ( 1 x 1 cm bleiben stehen)ein Stück Cardstock oben und unten weg.



Nun kleben wir hinten das Cardstock in 13 x 6,8 cm auf ( das klebe ich immer hinten drauf damit das Zwischenstück etwas stabiler ist)und vorne das Motivpapier in 13 x 6,5 cm.





Weiter geht es mit den andern beiden Teilen... schaut euch die Fotos gut an den nun müßt ihr doppelseitiges Klebeband in die Innentaschenkleben, aber nur so wie auf dem Bild, sonst lässt sich die Karte nicht auseinander ziehen!





Nun könnt ihr die Folie abziehen und die Taschen festkleben, aber Achtung gut schauen das ihr nicht mit dem Mittelteil am doppelseitigen Klebeband hängen bleibt.






Nun könnt ihr die anderen beiden Motivpapiere aufkleben.



Und jetzt wird der Schnick Schnack ausgepackt und die Karte verziert....





Viel Spaß beim nachbasteln!

Knuddel Birgit



Donnerstag, 19. Juli 2012
Anleitung Flaschenanhänger mit Merci
Gestern war bei den Stempelhühnern eine große Geburtstagsparty, als Geschenk gab es von mir eine Anleitung zu einem Flaschenanhänger.

Ihr benötigt:
1 x Cardstock 8 x 21 cm
1 x Cardstock 13 x 15 cm
1 x Motivpapier 7,5 x 20,5 cm
1 x Motivpapier 7,5 x 5,5 cm

für`s Tag:
Cardstock 12 x 6 cm
Motivpapier 11,5 x 5,5 cm

4 Merci-Riegel, Schnick-Schnack wie Bändchen, Blümchen einen kleinen Text.



Das lange Stück Cardstock (8 x 21) und das Motivpapier (7,5 x 20,5) könnt ihr aufeinander kleben.... ich habe wohl vorher mit dem Eckenrunder an einer Seite die Ecken abgerundet.



Nun nehmt ihr den Cardstock in 13 x 15 cm, legt die 13cm an und falzt bei 1,5- 2,5- 10,5 und 11,5. Dann die 15 cm anlegen und bei 6 und 7 cm falzen.




Dann knickt die Falzungen und schneidet einiges weg....siehe Bild, aber paßt auf die beiden Seiten sind unterschiedlich lang. Oben ist die kurze Seite.



Nun dreht ihr den Cardstock um und klebt das Motivpapier in 7,5 x 5,5 cm auf. Mittig macht ihr mit einem Keisstanzer einen Halbkreis... dann kann man die Merci`s besser rausnehmen.



Nun könnt ihr die Tasche zusammenkleben.



Die Tasche umdrehen und wie auf dem Bild das doppelseitige Klebeband anbringen. Aber Achtung nicht oben zukleben, den dann könnt ihr das Tag nicht mehr einstecken.



So nun könnt ihr die Tasche auf das lange Stück Cardstock kleben.... es muß unten bündig sein...



Nun könnt ihr mit einem Kreistanzer oben einen Kreis einstanzen.... und bei 8 cm eine leichte Falzlinie falzen.



Nun könnt ihr das Tag fertig stellen, und die Tasche verzieren sowie die Merci`s einstecken.



Und dann sollte euer Flaschenanhänger so aussehen:



Viel Spaß beim nachbasteln.

Knuddel Birgit